03 März 2012

Wolkenlos?

Bestimmt nicht!

Auch dem Regen kann ich manchmal was Schönes abgewinnen. Mit Betonung auf manchmal. Aber so ein Schauer an einem schönen Sommertag hat schon was, oder?

Sophia hat eine Wolke in ihrem Zimmer bekommen.




So hab ich's gemacht:

Spiegel- Wandsticker in Herzform (dänisches Bettenlager, 4,99€)
mit einer Schere in Tropfenform ausgeschnitten.

Abziehfolie abgezogen und an die Wand geklebt. Läßt sich probemlos wieder entfernen.

Wolkenform auf weisse Fleecedecke gemalt, ausgeschnitten, zugenäht, mit Füllwatte ausgepolstert.Mit doppelseitigem Klebeband an die Wand geklebt.



Kommentare:

  1. wie gerne wäre ich so kreativ und einfallsreich wie du, wieder mal voll schöööön :)
    glg Lubi

    AntwortenLöschen
  2. Coole Idee! Und dein neuer Header oder Banner oder wie auch immer man das nun nennen mag ist wunderschön!

    Sollte vielleicht auch mal wieder frischen Wind in die Bude bzw. meinen Blog bringen : ) Wenn ich nur wüsste wie das ging : D

    Schönen Start in die Woche!

    lg
    aus wien!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!!
      Ich verwende einfach die Collage Funktion auf Picasa und kombiniere das mit der Collage Funktion von Picnik!

      Wünsch euch auch einen schönen sonnigen und vor allem nicht so frostigen Wochenstart!
      Ich kann es gewöhnlich auch nicht erwarten und habe etliche Pflanzen schon ins Freie gesetzt...aber ich muss sagen die Tulpen und Primeln und andere Frühlingsblumen sind ganz schön robust und überstehen den morgendlichen Frost! Und wenn Hr.W sagt, ich kann es riskieren, dann probiere ich halt. Er ist ja eine verläßliche Quelle als gelernter Landschaftsgärtner:)

      GLG Tina

      Löschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: titantina(at)hotmail.com Infos zum Datenschutz auf diesem Blog