22 Januar 2013

Tragemama Eule

Mein Gefallen an Eulen dürfte kein Geheimnis sein.




Einst war es Kelly, der Sophia ins Träumeland begleitete. Nun ist es Eulalia mit Baby, die das Fräulein an vergangene Zeiten erinnern.





Ihr müßt wissen, dass das Fräulein als Baby bis ins Kleinkindalter ausschließlich getragen wurde. Nicht nur, weil ich es praktisch fand, auch weil sie nichts anderes zuließ. Es war nämlich auch IN der Trage eine wage Herausforderung, mit ihr durch die Stadt und zum Einkaufen zu schlendern, da sie ein Schreibaby war, das durch beinnahe nichts zu beruhigen war. Nichtsdestotrotz war sie um einiges entspannter als sonstwo.





Kommentare:

  1. die ist ja so herzallerliebst!!!! <3

    XO! nic

    AntwortenLöschen
  2. oh, die sind ja sooo zuckersüss - ich will auch :-))) - herzlichst iRene

    AntwortenLöschen
  3. och, das ist ja mal einfach wundervoll :)

    AntwortenLöschen
  4. bitte wie bezaubernd ist das denn?! ♥ ich bin ganz begeistert!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  5. die is voi scheee worn :) will auch so eine haben ...muss ich mir wohl selber nähen :D
    liebe Grüße hoffe dir geht es Gesundheitlich schon besser...

    AntwortenLöschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: titantina(at)hotmail.com Infos zum Datenschutz auf diesem Blog