20 Juli 2013

Pimp your shoes

Sandra von Lila-Lotta hat es vorgemacht, nun sind auch in der titantinaschen Stoffblütenmanufaktur Lederblüten entstanden. Meine neuen Flachtreter mag ich so oder so. Ich habe sie extra für die für's Wochenende geplante Sightseeingtour gekauft. Obwohl meine sommerliche Schuhgarderobe zum Großteil aus Keilsandalen besteht, mußte ich zwecks Bequemlichkeit einmal darauf verzichten. Zumindest was die Herumlatscherei über den ganzen Tag betrifft. Um nicht ganz in der Birkenstockabteilung zu vergrauen, mußte buntes Leder her.



Erstaundlich, wie schnell solche Lederblüten entstehen. Und toll, wie sich das Leder durch das heiße Wasser verbiegen läßt..hätte ich mir nicht gedacht!


Kommentare:

  1. Schneidest du die Blüten aus oder benutzt du ein Maschinchen? Ich denke gerade über den Kauf von so einem Dingens nach und bin nicht sicher ob es wirklich Ledertauglich ist. LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina!

      Danke für deine lieben Kommentare! Ich schneide alles am liebsten mit gut schneidender Schere aus. Habe zwar auch einen Cutter, komme damit aber nicht so gut zurecht. Bei der Schere ist es nur wichtig, dass sie gut schneidet -vor allem vorne!

      GLG Tina

      Löschen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!