01 Februar 2014

Frühling im Winter

Trommelschläger haben wir sie in der Kindheit genannt. In Omas Auffahrt haben sie sich mitten im  Hochsommer in unzähligen Ritzen einen Weg durch den Beton  gebahnt und wucherten in voller Pracht um die Wette. Die Traubenhyazinthen sind die wie die Krokusse die ersten Frühlingsboten, die wir uns schon im tiefsten Winter ins Haus holen.





                Bei uns haben es die Trommelschlägerzwiebelchen freilich besser als damals bei Oma. Sie machen es sich in trauter Gemeinschaft  im neuen Bommelbett gemütlich und kuscheln ganz nah beeinander. Ranken sich Richtung Himmel, um die Wintersonnenstrahlen einzufangen.   





                                        Holt ihr euch auch schon den Frühling ins Haus?


                                                 Ich wünsch' euch ein schönes Wochenende!

1 Kommentar:

  1. Ich liebe Traubenhyazinthen! Aber momentan genießen wir noch/endlich den Winter! Endlich Schnee!
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!