16 April 2015

High Low Frühlingskleid

Als ich den Schnitt auf Pinterest erblickte, war ich sofort Feuer und Flamme für die luftig leichte High Low Paßform und die Leder Patches.


Und auch eines war auf Anhieb klar: es würde daraus ein Frühlingskleid für's Fräulein aus einem schon viel zu lange gehorteten Blümchenstoff, den ich einst beim Müller um gerade mal 4€ pro Meter entdeckte, werden. An Lederresten mangelt es im Hause titantina auch nicht, also ran an das gratis Baby Doll Pattern von Shwin & Shwin und ran an die Nähmaschine!



Da sich heute das Frühlingswetter mit unglaublichen 27°C von seiner allerbesten Seite zeigte, schlüpfte das Fräulein erstmals dieses Jahr in ihre allerliebsten klimpernden Perlensandalen, die ich bereits vor 2 Jahren auf unserem Kroatienurlaub in Dubrovnik -damals noch einige Nummern zu groß und nur mehr in dieser vorhanden, da ein absolutes Schnäppchen - ergatterte.


Wäre doch schade, wenn man so ein traumhaftes Wetter nicht für ein ausgiebiges Sonnenbad nutzen würde, denn für morgen lautet die Devise Wetterumsturz, so zumindest die Wetter-Prognose. Aber was wäre denn der April ohne seine legendären Umbrüche und Wetterparolen!



In den Rückenteil habe ich -wie auch in dem Tutorial gut erklärt ist- das erste Mal auf diese Weise einen Reißverschluss eingearbeitet. Wie schön, wenn das auch mal ohne Dauereinsatz des Nahtauftrenners auf Anhieb funktioniert.


                                          Habt noch einen gemütlichen Donnerstagabend!



Kommentare:

  1. Süßes Kleidchen und ein eben so süßes Mädel, deine Kleine!
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  2. Hey keep posting such good and meaningful articles.

    AntwortenLöschen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!