17 August 2010

Qual der Wahl

Wir sind ja am Hausbauen. Wie kann es anders sein, dass ich mir tagtäglich Gedanken über die Einrichtungen mache (und das schon seit Monaten!) und ich muss sagen,es konkretisieren sich meine Vorstellungen nach und nach. Momentan warte ich schon sehnsüchtig auf den neuen Ikea Katalog.
Und es häufen sich in der aufgelassenen Werkstätte meines Opas zunehmends erworbene Regale und alte Kommoden, Stühle, die darauf warten, restauriert zu werden.
Ich werde wohl in Kürze mit Schleifpapier und Lack ans Werk gehen und hoffen, dass das Endprodukt dann auch meinen Vorstellungen entspricht. Sessel sollen weiss lackiert und neu gepolstert werden.
Wer mich kennt, weiss, dass ich es bunt liebe. Nur eben nicht zu überladen, aber ich finde, ein Farbeklecks hie und da stört nicht.
Der Großteil unserer Möbel wird weiss sein kombiniert mit viel hellem Holz. Wandfarben sind auch schon fix, aber nur jeweils 1-2 Wände pro Zimmer.
Und ja...einen Amy Butler Vorhangstoff in frischen Farben für das Balkonzimmer im Wohnzimmer gibt es auch schon, über die Zusendung hab ich mich ganz besonders gefreut, zumal sie auch seeehr lange gedauert hat. Frau Tulpe und ihr wunderbarer Onlinehop sei Dank, dass es trotzdem geklappt hat. Man muss wissen, der Zustelldienst hat einfach miserabelst gearbeitet und hat mich so manchen Nerv gekostet.

Heute ist Fliesen-Inspirations-tag angesagt. Ich liebäugle da mit ganz bestimmten Zementmosaikplatten von

Und am liebsten wäre mir was Pastelliges. So in der Art:







:-)


Hmmm...auf welche wohl die Entscheidung fällt? Mal schauen, was Herr W davon hält

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!