24 Januar 2011

Kokeshi

Gestern hatte ich zur Abwechslung mal wieder Lust zu häkeln, nachdem ein Jersey Projekt gewaltig in die Hose gegangen ist und ich mich geärgert habe um den schönen Stoff, der dabei drauf gegangen ist. Jersey-verarbeiten zählt definitiv NICHT zu meinen liebsten Beschäftigungen. Schade eigentlich, weil ich mich bis jetzt noch nicht drübergetraut habbe, meine Overlock in Gang zu setzen,mit der das Verarbeiten wohl um eines leichter wäre...naja, einstweilen wird das ABGEHAKT.
Eine Kundin, die dem Plastikspielzeug abgeneigt ist, hat mich durch eine Auftragsbestellung auf die Idee gebracht,meine Kokeshi Puppe für ein Puppenhaus mit einem männlichen Gefährten auszustatten und ihnen Standhaftigkeit zu verleihen. Gesagt getan, innerhalb von kurzer Zeit war das Pärchen fertig und ist inziwschen in seinem trauten Puppenheim glücklich. Gestern ist aus dieser Idee heraus diese Kokeshi Familie entstanden.





Wer weiss, wer sich in Zukunft noch aller dazugesellt, ein paar konkrete Ideen hätte ich schon im Kopf:-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!