27 Juli 2011

Fundgrubenfunde

Bei meinem heutigen CarLa Fund wurde ich bei vielen Sachen gleich ganz hibbelig, nur schnell mitnehmen, ehe mir wer zuvorkommt:-) Doch in Wirklichkeit: denkste....in meiner Umgebung dürften die RetroliebhaberInnen nur spärlich geät sein. Zu meinem Vorteil!
Ich kann mich nur schweren Herzens von meinen Vintage Stücken trennen-ursprünglich wären sie ja alle für meine Vintage Abteilung meines Shops vorgesehen gewesen-, deswegen wandern meine Lieblinge ab in das Nähzimmer wo es immer genug Nähutensilien unterzubringen gibt.

Noch dazu, wenn man so fündig wird und gleich ein paar Hand voll Reißverschlüsse, Knöpfe und Merino Wolle findet! Von der Grünen gibts übrigens 8 Knäuel :-)
Die Kaffetassen sind übrigens KEIN Flohmarktfund, sondern ein Angebotsschnäppchen vom Hof**.

Mein absolutes Lieblingsteil und Stauraumwunder ist dieses Nähkästchen:


Diese uralten handbemalten Garderobehaken find ich toll-hatten allerdings ihren Preis und ich hab ungewöhnlich lange herumüberlegt. Mit mußten sie trotzdem

Mindestens eine obligatorische Schürze ist bei jeder meiner Touren dabei


noch was für das Rotkäppchen...mit Herzen. Sieht aufgesetzt wie Zucker aus. Nur leider schaffe ich es momentan nicht, ein Foto von der Kleinen damit zu ergattern. Sie reit sich einfach alles vom Kopf, was einem Sonnenhut mit Rüschen mit Betonung auf Rüschen ähnelt.
Und noch was für die Giftzwergin: ein ganz 70s like Frotteepyjama und die Biene Maja



Das Highlight des Tages befindet sich mangels unzureichenden Platzes in meinem Bug noch im Caritaslager.

Mein ganzer Stolz ist sie bereits, die alte Truhenbank aus Vollholz!

Schönen Abend wünscht Euch

Tina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!