02 November 2011

Upcycling mit Spitze

Spitze so weit das Auge reicht!



Ich sammle schon lange unermüdlich nach Vintage Borten, Spitzen, Häkeldeckchen jeglicher Art. Am schönsten finde ich die Klöppelspitze wegen der filigranen sehr feinen Art. Auch die Herstellungsweise find ich genial, eine Wissenschaft für sich. Also wenn da nicht unglaubliche Fingerfertigkeit dahinter steckt:

by Gabriele Gössl

by Kirsten K.



Fündig werde ich eigentlich immer auf Flohmärkten und bei der CarLa. Dort interessiert sich ausser mir offensichtlich niemand für geschichtsträchtige Spitze. Meistens wird sie von mir zweckentfremdet und seitdem die Mode auch auf den Gefallen gekommen ist, bieten sich mir nun in vermehrtem Ausmass meine alten Spitzen zur Weiterverarbeitung an!

"Aus alt mach neu" finde ich immer spannend, um alte Klamotten und auch Möbel zu individualisierein. Man nehme eine Cardigan und ein Paar Spitzen/Häkelkragen, Nadel und Zwirn...
... und im Handumdrehen ist eine neue Weste mit Vintagestil entstanden!


 Cardigan:Noname,Rock:H&M,Stiefel:Vintage


 Vieel mehr SpitzenDIYs und Impressionen gibt's in meiner All about lace Pinterest Sammlung!

Lg Tina

1 Kommentar:

  1. In Russia, antique lace where you will find little, our market is filled with Chinese synthetics. But before long, lace was considered one of the major handicrafts in Russia. My mom is a bit of old lace, it is very subtle.

    AntwortenLöschen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!