21 Dezember 2011

Kord Amy

Kurz vor Weihanchten hab ich es doch noch geschafft:



Meine erste AMY...mein Prototyp sozusagen. Beziehungsweise mein erster (Erwachsenen-) Rock seit Nähbeginn überhaupt!
Und sogar MIT Futter *einbißchenstolzbin*

Leider hatte ich bei der Größenangleichung einen schwarzen Peter drinnen...in Zukunft werde ich anstatt S einfach M nehmen und...ja, beim nächsten Mal wird er auch um eine  Nummer länger ausfallen.

Verarbeitet hab ich dieses Mal zu 100% Vintage Stoffe aus der CarLa. Sogar eine alte Küchenschürze ist mit dabei (die mit den Blümchen an den Taschen).



Beim Verarbeiten vom Viskosefutterstoff hab ich aber zum Leidwesen von Herrn W. herumgemankelt bis zum Umfallen. Nur mit Mühe und Not hab ich es geschafft, den leicht gerundeten Saum zu nähen.

Liebe Näherfahrene, falls ihr Tipps habt, nur her damit, ich wär auch wirklich sehr dankbar ;-) Hab nämlich gestern erst in der Carla jede Menge Nachschub an Futterstoffen in allen möglichen Farben besorgt.



Seid gegrüßt!

Tina

Kommentare:

  1. der ist schön geworden,den Schnitt den muss ich mir auch besorgen, suche seit längerem schon einen guten Schnitt...
    Danke
    Lubi

    AntwortenLöschen
  2. @Lubi: Danke dir!
    Ich mag die A-linigen Röcke auch ganz gerne. Und die Kellerfalte! Der Schnitt läßt sich gut variieren, auch für die Taschen gibt es verschiedenste Variationen.
    LG

    AntwortenLöschen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!