11 Januar 2012

Lieblinskleid Teil III

titantina im Kinderkleiderwahn Teil 3.

Ich hoffe, ich strapaziere inzwischen nicht allzu sehr euren Geduldsfaden und nein, ich bin nicht unterfordert in meiner Mutterrolle, im Gegenteil *lach* ;-)

Immer, wenn es mir gesundheitlich wieder ganz schlecht geht und die Schmerzen überhand nehmen, liege ich für Tage flach. Tritt Besserung ein, und ich kann mich wieder normal bewegen, muss ich meine trotzdem vorhandenen Schmerzen mit Kreativität betäuben. Klingt eigenartig, aber ich kann mich dadurch von meinen chronischen Schmerzen distanzieren. Ablenkung verschafft mir wieder Kraft, meine Gedanken abschweifen zu lassen, weg von der körperlichen Belastung!

Heute ist ja wie angekündigt die Vespaliebe an der Reihe. Ich finde, ausser den ersten beiden Exemplaren sind alle weiteren sehr unterschiedlich ausgefallen.

Nur...das Fräulein konnte ich bis heute nicht überreden, eines anzuziehen *räusper*...



Verarbeitet habe ich eine alte Jeans, gestreiften Ikea Stoff, Vintageborte, Herzchen,-und Vespa-Webband.

Das Kleid kommt übrigens ganz ohne Reißverschluss aus, da sich das Vorderteil auseinanderklappen läßt!


Ein Teil 4 wartet noch auf euch...einstweilen aber der letzte!

Seid gegrüßt,

Tina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!