17 April 2012

Viele Vorbereitungen, Überlegungen, viele Kinder, viel Neues, viel Farbe, Freude und viel Regen...haben die letzten Tage und das Wochenende mit sich gebracht. Nicht zu vergessen: der gestrige Aufnahmemaraton an der FH *puh*, der mich an meine Studienzeit zurückerinnert hat.




Neuer Anstrick für ein Körbchen. Neuer Moustache Schlüsselanhänger<3. Riesenpompoms aus Seidenpapier für ...Überraschug naht:)


Erblühte Lilien. Töchterchens Kunstwerk aus dem KIGA bewundert. Lola mit Babys im Bauch *freu*
Endlich:Petersilie.Chaos in der Puppenküche.Neue Gießkanne aus dem Ostersale.Fundstücke vom Flohmarkt. Matrioschka gedoppelt als Salz,-und Pfefferstruerer originalverpackt:)

Weiteren Flohmarktfund aufgehängt.Puppenspiel.DiY-Reste entsorgt.Tut immer weg (vielleicht könnte man ja DOCH noch etwas damit machen).


Modcloth Bestellung Anprobe gegen Regenwetterlaune

OP Termin fixiert. Danach Indian Masala Chai zur Entspannung verkostet. (Direktimport aus Indien von Steve *wink* und DANKE!)



Seid alle lieb gegrüßt!


Tina

Kommentare:

  1. Hallöchen!
    irgendwie stehe ich gerade auf dem Schlauch! Arbeitest du an der Uni? Wieviel % denn?
    Ohje, OP-Termin? Hoffentlich nix Schlimmes.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nix Schlimmes. Ich werde aufgrund einer chronischen Erkrankung operiert-man erhofft sich dadurch nun endlich eine Diagnose.
      Ich habe mich für einen FH Studiengang beworben (berufsbegleitend) und in Kürze startet wieder mein altes Berufsleben-aber nur Teilzeit,nein nicht an der Uni, dort hab ich nur vor längerer Zeit studiert:)
      LG

      Löschen
  2. ok schickst mir dann die Gießkanne, die Matrioschka und das Kleid bitte, Okeeeey :DDD
    liebe Grüße an Dich
    Lubi :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha. Aber die Kanne könntest noch um 3€ beim B**maxl kriegen, wennst schnell bist:)
      GLG

      Löschen
  3. Oh das klingt spannend - ich hatte auch gerade überlegt, wieso du nochmal eine Aufnahmeprüfung machen musst. In welche Richtung soll es denn gehen?

    Die Tunika ist wirklich was zum Grau vertreiben, sehr schick!

    Hach und diese Restekisten immer - der Inhalt meiner wird gehütet wie der eigene Augapfel. Was für ein Schwachsinn :-) Neulich brauchte meine beste Freundin Stoffreste. Für ein Schulprojekt ihres Sohnes. Also hab ich in die Kiste gegriffen und aussortiert. Anfangs noch zögerlich und am Ende ganz beherzt. Wenn man ewig nicht reingeschaut hat, die Kiste schon überquillt, was soll dann der falsche Einsatz von Zurückhaltung :-)

    Für den OP-Termin wünsch ich dir viel Glück, vorallem, dass sie etwas finden, was dir helfen wird.

    Liebe Grüße

    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!

      Ich bin seit Jahren in der Sozialarbeit tätig und will jetzt auch die Richtung quasi "nachholen",w eil ich ja "nur" Ethnologin bin;)

      Jaja, immer diese Reste. Wenn ich sie entsorge (was zugegebenerweise nicht oft vorkommt) komme ich dann letztendlich drauf, dass ich sie gut für was anderes verwenden hätte können...

      GLG

      Löschen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!