27 Juni 2012

Strandtasche für Sandspieler

Die liebe Sandra hat mir einen Auftrag für ihre beiden Jungs zukommen lassen. Ich sollte eine strandtaugliche Tasche im XL Format für Sanspielzeug nähen. Mit gelöchtertem Boden, damit das Sand abrieseln kann.
 Für das netzartige Etwas habe ich eine Teppichbodenunterlage verwendet.


Das Resultat: Quadratisch, praktisch, gut.



Ein grosses Plus: das Material. Wachstuch ist eben total pflegeleicht und hält das Wasser ab.
Eine knifflige Herausforderung für meine schwächelnde Nähmaschine, aber sie hat es geschafft.
Der obere Rand war ursprünglich eingeschlagen, aber das hat zu einem derartigen Gewurschtel geführt, dass ich die Kante einfachtkeitshalber mit Schrägband eingefaßt habe.



                                    
              So, jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass Bagger, Kran, Rechen, Schaufel und Eimer zum Quadrat Platz darin finden! Liebe Sandra, ich wünsche euch einen schönen Urlaub am Meer!

Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Idee mit dem Netzboden. Mit Wachstuch habe ich noch nie genäht, muss ich auch mal probieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe schon viel verarbeitet, auch mal einen Rucksack, was aber mehr als mühsam war mit meiner Nähmaschine, die so einen schwachen Motor hat und bei einem 3mm dicken Stoff schon Probleme hat...puh! Der grüne Stoff war ürbigens doppellagig (da extrem dünnes Wachstuch,das sich immer total verknittert hat). Ansonsten dürfte das Verarbeiten aber gar kein Problem sein. Viel Spass beim Ausprobieren!

      LG Tina

      Löschen
  2. Wow. Das ist ne tolle Tasche geworden. Und total praktisch!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich hoffe, Sandra gefällt sie genauso gut wie dir!
      LG

      Löschen
  3. Mir gefällt deine Tasche sehr gut.. und ne coole Idee mit dem Netzboden. Wo hast du denn den Stoff her?

    AntwortenLöschen
  4. Der grüne Stoff ist ein Tischduch vom dänischen Bettenlager (da gibt es Wchstuchmeterware total günstig auf Ballen-werde da immer wieder fündig!) und der andere ist aus Shanghai oder so, von einem Etsy Shop, der Wachstuch in total vielen verscheidenen tollen Varianten günstig verkauft. Ich kann dir nachsehen, wie der Shop heißt und geb dir dann bescheid.
    LG Tina

    AntwortenLöschen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!