22 Juli 2012

Türkranz nach Punkelmunk

Als ich Julias Bambi Türkranz sah, war ich hin und weg von der tollen Idee, die  der Hobbynäherin noch zusätzlich als Resteverwertung dient.




Ich hatte ohnehin noch kleine Styroporringe von meinen letzten Projekten übrig. Und es war an der Zeit, unsere Eingangstüre mit einer sommerlichen bunten Variante aufzupeppen. Die Rosette habe ich nach diesem Tutorial angefertig.

Im Handumdrehen war er fertig, der Türkranz. Ich finde, er bringt auf jeden Fall Farbe ins Leben!


Wünsch euch noch einen farbenfrohen Sonntag!

Tina

Kommentare:

  1. das werde ich mit Sicherheit nachmachen... Tolle Idee.
    Viele Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. ach wie schöööön, ich habe erst seit heute wieder internet und deinen kranz jetzt gerade erst entdeckt. die idee mit der stoffrose find ich toll und mir gefällt auch deine farbkombi super gut!! habe auch noch einen ring übrig, vllt entsteht ja noch so ein kranz :-)

    liebe grüße
    julia

    AntwortenLöschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: titantina(at)hotmail.com Infos zum Datenschutz auf diesem Blog