05 Oktober 2012

Kordjäckchen

 Wenn es für eine Winterjacke noch zu warm und für eine Übergangsjacke an einem sonnigen Herbsttag zu warm ist, dann ist es Zeit für titantina's Kordjacke.ALs ich das Lucy Top sah, war es um mich geschehen.

Da ich mich Herausforderungen immer gerne stelle, habe ich mich nach eigenen Vorstellungen an eine eigene Version herangewagt. Die Fleeceherzen habe ich einfach als Taschen ausgenommen den oberen Bereich angesteppt. Wollknöpfe angenäht und fertig war das gute Stück aus dunkelblauem Kord. Und das Wichtigste: Dem Fräulein gefällt's!






Wünsch' euch einen schönen Start ins Wochenende!

Kommentare:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: titantina(at)hotmail.com Infos zum Datenschutz auf diesem Blog