06 März 2013

Meine Princess

Als ich den Koffer in einem abbruchreifen Haus stehen sah, verhieß das im ersten Moment nichts Ungewöhnliches. Als ich jedoch öffnete, war es um mich geschehen!  Eine Vintage Schreibmaschine der Marke Princess in wunderschönem originalen Petrolblau/Grün war darin versteckt. Die Produktion dieses Sahneteilchens wurde 1961 von Keller & Knappich angekurbelt.

Das Lieblingsstück hat sich sofort einen Ehrenplatz im Hause verdient, nachdem sie sorgfältig geputzt und poliert wurde...sogar mit Wattestäbchen!



Jetzt erstrahlt sie in Neuem Glanz ...und warte schon sehnsüchtig auf die kompatiblen Farbbänder, um sie in Betrieb zu setzen.



Kommentare:

  1. Uiui! Wieso lässt jemand so ein Schmuckstück im Müll versauern? Manno mann!

    Schön, dass du das gute Stück gerettet hast. Ich bin ja schon ein bisschen neidisch... hätte ich doch selbst auch gerne so eine Schreibmaschine auf meinem Tischchen stehen.

    Herzlichst
    die Katja

    AntwortenLöschen
  2. wow, was für ein Prachtsstück - ich bin gespannt, wie die Schrift aussieht, die die Maschine hergibt :-)). Hoffe, du findest bald das passende Band - herzliche Grüsse iRene

    AntwortenLöschen
  3. Ohh, was für ein Schmuckstück!!! Da werd' ich ja ganz neidisch!
    Liebste Grüße
    ANNi

    AntwortenLöschen
  4. ach, das ist so wundervoll retro. ich habe hier auch noch eine von meinem Opa zu stehen :)

    AntwortenLöschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: titantina(at)hotmail.com Infos zum Datenschutz auf diesem Blog