10 Juni 2013

Feier der Generationen

Seit 4 Jahren ist es bei uns zur Tradition geworden, jung und alt zur Geburtstagsfeier des Fräuleins einzuladen.






Nach dem Laufrad mußte ein neues Fahrrad her. Mit ein bißchen Neonfarbe in Pink und Silber, einem Sattel aus Wachstuch und Blumenaufnähern...


...einem Fahrradkorb ausgekleidet mit Wachstuch und mit Häkelblumengirlande wurde das vormalige gebrauchte Bubenfahrrad aufgepimpt.  



...und das Fräulein strahlte.



 Darf ich vorstellen? Coco.



Von der Uroma bis zum Cousin sind alle dabei bis auf die Kindergartenfreunde. Und damit ist das Fräulein voll und ganz zufrieden und hat mehr als zur Genüge Abwechslung. So fällt sie nach getanem Feiern um 7 totmüde und freiwillig ins Bett.



Sogar der DiY Tortenteller hielt dem Gewicht stand:)



1 Kommentar:

  1. find ich schön, wir machen das auch meistens so! deine bilder find ich ja immer toll, aber dieses mal ist so viel positive energie drin, wunderbar!

    glg andrea

    AntwortenLöschen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!