25 Juli 2013

DiY Haarbändiger

Als ich die tollen Haarbändiger bei Susanne von Hamburger Liebe erspähte, war für mich klar: das Fräulein braucht gleich mehrere davon. Nicht nur, dass des Fräuleins Durchblick davon extrem profitiert, so ein Haarband macht sich auch toll als Geschenk. Nur gut, dass am Wochenende eine Mädchengeburtstagsparty die andere jagt. Und ich muss euch sagen, die Origamifalttechnik hat wieder einmal Suchtpotential. Egal ob Papier oder Stoff, es endet immer mit einer *freu* -Emotion.




So, mal sehen, was das Fräulein von meinen Haarbändigern hält! Und vor allem: welches sie entbehren kann!




1 Kommentar:

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!