13 Dezember 2013

DiY Weihnachtseicheln

Als wir voriges Wochenende durch den Wald schlenderten, wanderten neben dem Moos auch andere Waldschätze ins Körbchen.



Ich staunte nicht schlecht, als ich die größten Eicheln, die ich je gesehen hatte (diese zu finden ist seit Jahren ein insgeheimer Wunsch) fand.


Das Fräulein half mir tatkräftig bei der weihnachtlichen Umgestaltung. Und wie ihr von hier wißt, Glitzer läßt ein Mädchenherz immer höher schlagen.



So habe ich es gemacht:

Zu allererst die Nüsse von den Fruchtbechern trennen. Die Becher mit Silber-oder Goldlack besprühen. Trocknen lassen. Ein kleines Loch herausarbeiten. Faden durchfädeln. becher mit Sprühkleber besprühen und in Glitzer tunken. Trocknen lassen. Becher innen mittig mit Pattex bekleben und Nuss einsetzen. fertig!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!