06 Februar 2015

Häkelanleitung Herzchenhaube My Boshi


Als ich das Häkelset zu einer meiner Lieblingsmützen verarbeitete, stand das Fräulein mit wehmütigen Blick an meiner Seite. " Ich mag auch so eine Haube haben", sagte sie etwas schüchtern und meinte, dass sie die Farben so toll fände. Wer kann bei solchen Worten widerstehen und nicht erneut zur Häkelnadel greifen?
Ist es nicht schön, wenn man sich handwerklich betätigt, und dabei einfach auf der Couch Platz nehmen kann und keinen Cent in einem Shop ausgeben muss? Und noch dazu ist es wie Balsam für das Mutterherz, wenn es dem Kind gefällt, nicht wahr?  Ja, so bei uns geschehen, denn My Boshi hat mir -wie es der Zufall so will- den Gewinn des My Boshi Häkelsets noch einmal zugeschickt:)
Somit gibt es die kleinere Variante mit abgewandeltem Muster, das ich passend für den bevorstehenden Valentinstag mit Herzchenreihen aufgepeppt habe. Denn: das Herzchenmuster hat mich nach etwas längerer Zeit wieder!

Apropos Herzchenmuster: könnt ihr euch noch an meine Herzchenwoche erinnern? 2 Jahre ist es nun schon her, dass ich eine ganze DiY Woche dem Symbol HERZ widmete. Schaut doch mal hier vorbei!



Für den Anfang häkelt wie immer á la Haubenmuster nach titantina das "Stirnband" wie nach dieser Anleitung.  Dafür benötigt ihr unbedingt die  Maße für den Kopfumfang. Das Band ist bei diesem Modell 6 Reliefmaschen breit. Das Band zusammennähen und darauf die erste Reihe häkeln.

Danach geht ihr wie folgt vor:



Das Garnende lang lassen und das hintere Ende zusammenraffen und mit einigen Stichen zusammennähen.
Bommel anbringen. Fertig!


Mütze auf und schon trotzen wir den Minusgraden und dem feuchtkalten Wind- im Partnerlook macht es gleich nochmal so viel Spaß!

Macht's gut!




Kommentare:

  1. Die Mütze sieht aber toll aus!!! Jetzt ist deine Kleine sicherlich verrückt danach. Wie kam es dazu dass MyBoshi dir noch ein Paket zugesendet hat. Das ist ja super :)
    Liebe Grüße

    Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke dir! Wollte dir eh schon beischeid geben, aber du hast ohnehin zu mir gefunden:) Tja, das wüsste ich auch gern, ich denke, das war ein Irrtum vom Versand! *flüster* hab aber dann auch gar nicht mehr nachgefragt:)
      lg tina

      Löschen
  2. Ach, was hast du für ein liebes Töchterchen... also mein LÖwenmädchen stellt sich hin und sagt "Meins!" und wenn ich sie dann entsetzt ansehe, macht sie den Dackelblick... im Endeffekt mit gleichem Ergebenis wie bei deiner Tochter, nur weniger charmant ;-) ... Apropos deine Tochter, bei dem Profilbild sieht sie dir total ähnlich... hübsch eben :-)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Blumen und die lieben Worte! <3 Ja, dein Töchterchen ist halt auch eine Löwentochter. Wie es sich gehört!;)
      Bei uns noch nix mit Dackelblick, sie schafft es aber durch ihre subtile Art immer wieder, zu bewegen. Aber sie kann auch ins andere Extrem, also die Rebellion hat sie genauso drauf wie die Sanftmut. Ein klassischer Zwilling :)
      Stimmt, sie hat wirklich was von mir, nicht nur den Teint (obwohl ich in ihr ja meist den Papa seh').
      lg tina

      Löschen
  3. Wieder so eine schöne Haube, Tina! Tolle Farben - und sie sieht so kuschlig aus. GLG, Dagmar

    AntwortenLöschen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!