05 Dezember 2015

Tür Nummer 5 - Adventkalender Babyspeck&Brokkoli

Ich freue mich riesig, heute für den Adventkalender von Babyspeck&Brokkoli das 5.Türchen zu repräsentieren!
Basteleien haben im Hause titantina das ganze Jahr über Saison.
Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, gemeinsames Basteln -vorzugsweise mit Naturmaterialien wie Hagebutten und Holz in der kühleren Jahreszeit- Nähen und Werkeln mit meiner 6-jährigen Tochter stehen immer hoch im Kurs. Das Schöne dabei ist, dass man Kinder unabhängig jeden Alters immer gut in den Prozess miteinbeziehen kann. Sei es was die Auswahl an Stoffen betrifft oder das Herausstechen von Modelliermasse mit Keksausstechern anstatt von Teig oder die Serviettentechnik, wie ich euch anhand meines heutigen Tutorials demonstrieren werde.  
Basteln rund um Weihnachten und vor allem das Walken mit dem Nudelholz und das Ausstechen von Keksen ziehen jedes Kind magisch an, so auch meine Tochter, die  mir bei dieser Adventbastelei tatkräftig zu Seite stand und mit vollstem Eifer schon mal das Nudelholz zückte.


 Die winterlichen Anhänger aus Modelliermasse eignen sich nicht nur als Christbaumschmuck, sondern sie haben auch großes Potential,
Geschenksverpackung aufzupeppen. Ob schlicht oder verspielt, mit Tannenzweig, Perlen oder Glöckchen versehen, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
  


Im Bastelladen erhältliche Modelliermasse erinnert sowohl in der Haptik als auch in der Verarbeitung sehr stark an Ton, mit dem einzigen Unterschied, dass Modelliermasse lufttrocknet. Dadurch erhärtet sie und erhält ihre weiße Farbe, die sich perfekt zum Anmalen oder wie hier als Basis für Serviettentechnik eignet.
Perfekt auch für die Verarbeitung durch Kinderhände!
Fügt man der plastischen Masse mit dem Finger etwas Wasser hinzu, wird die Oberfläche geglättet, fransige Rundungen geebnet oder Teile „gekittet“.




Es werden benötigt:



Und so wird’s gemacht:







Und voilà, fertig sind die winterlichen Anhänger!

Eine stimmungsvolle und harmonische Adventzeit wünscht Euch


Tina







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!