27 Oktober 2017

Umstands-Herbstmantel aus Walk


Walk, Walk, Walk

Ja, man kann sagen: ich bin im Walkfieber. Walk ist ein ganz besonderes Material. Es ist natürlich, hält warm, ist robust und pflegeleicht. Wusstet ihr, dass Walk von Natur aus wasserabweisend ist und leichte Verschmutzungen in getrocknetem Zustand einfach abgebürstet werden können? Als ich bei der letzten Bestellung für einen Winteroverall für den Goldjungen (ein Vorhaben, das ich seit Jahren umsetzen wollte, mehr dazu in Kürze) mussten einige Meter dieses neutralen Walkstoffes aus reiner Schurwolle mit. Mit dem Schnittmuster für den asymmetrischen Walkmantel hatte ich bereits vor 2 Jahren einen Mantel für das Fräulein genäht, und nun kam mir in den Sinn: der Schnitt für Erwachsene müsste sich eigentlich auch gut für die Schwangerschaft eignen. Vorne überlappend und schön weit...perfekt also für die Übergangszeit mit Babybauch.

E-Book asymmetrischer Mantel Bordeaux von pech&schwefel

Da ich ja eine Verfechterin von einfachen Nähprojekten, die in absehbarer Zeit zu realisieren sind, bin, setzte ich mein Projekt kurzerhand an einem wolkenverhangenen Nachmittag meines Mama-Auszeittages um. Ist das Schnittmuster erst einmal zusammengeklebt, ist der Mantel im Handumdrehen genäht, ist absolut für nähanfängertauglich und, was ich am Praktischsten finde: es benötigt keinerlei Versäubern, da Walk offenkantig verarbeitet werden kann.






Mein erworbener Wollwalk ist relativ dünn und sogar leicht transparent im Gegenlicht, hält aber an nicht ganz so kalten Tagen in der Übergangszeit schön warm und ist einfach zu kombinieren, alltaugstauglich aber auch perfekt für außerordentliche Anlässe weshalb ich mich für die neutrale Farbe Sand entschieden habe.




Um auch für den Winter bekleidungstechnisch ausgerüstet zu sein, ist ein abgewandeltes Wintermodell mit Innenfutter entstanden. Mehr dazu in den kommenden Monaten!



verlinkt bei Kugelbauch Nähzeit am Wochenende Crealopee

Startet gut in das Wochenende! 

Wir hoffen auf ein paar Sonnenstrahlen, und ein Wochenende mit viel Natur!

Eure Tina