15 Januar 2011

Fundstücke Teil 2

Also wie gesagt hatte ich gestern nach meiner Einkaufstour jede Menge zu schleppen. Mit 3 Säcken ging's schnaufend in den 3.Stock.


Das erste Vintageteilchen, das ich sogleich in der sonst unspektakulären Kinderabteilung, die dominiert ist von 80er und 90er Sachen,entdeckte, ist ein original 70er Stück aus England: eine Latzhose mit Gießkannenapplikation, bestickten Wasserstropfen und am unteren Saum des Beines: eine Blume. Sieht witzig aus...und ich bin mir sicher, käme ich nächste Woche wieder, hinge sie noch immer an derselben Stelle. Tja, meinen Geschmack teilt wohl die Kundschaft der Carla nicht, mir nur recht:-)
Da ich in den letzten Wochen einen Anfall an Kindergartentaschennähwut hatte, gingen mir die Regulatoren aus und alles, was man an Nähutensilien so benötigt und was in einem 0815-Nähladen zar zu bekommen ist, aber meine momentanen Finanzen überschreitet. So habe ich mich daran gemacht, einen Haufen alter Kindertaschen zu kaufen, um die Regulatoren,Schnallen etc.rauszuschnippseln. Der Ruscksack auf dem Foto hat die Prozedur überlebt, als ich das Etikett erspähte: da hatte ich doch glatt ein Oilily-Produkt um 50Cent ergattert! Ausserdem, schade wäre es um die vielen Filzblumen.
Stolz bin ich als GRAZIELA Liebhaberin auch auf den Krug mit Äpfeln!

Der blaue Blümchenstoff ist eigentlich ein langes Nachthemd in Gr.44, das ich umschneidern werde zu einem Shirt in meiner Größe und die Zwergin bekommt auch ein Kleidchen. Grund genug, die neue Overlock mal in Gang zu setzen, die seit 1 Jahr den Platz hinter der Wickelkommode belegt.

Wünsch Euch ein schönes Wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!