26 November 2011

DiY Teelichthalter "Krippe"

Könnt ihr euch noch an diesen Teelichthalter erinnern?









Das Herbstlaub hat sich inzwischen schon längst verabschiedet....der herbstliche Teelichthalter war leider nur kurze Zeit in Gebrauch... und wenn ich aus dem Fenster rausblicke, dominiert das Grau in Grau...

Für die Weihnachtszeit hab ich die herbstliche Version abgeändert und durch Krippenfiguren ersetzt.




Anstatt der Blätter habe ich frei Hand Konturen von Krippenfiguren gezeichnet




und aus der Folie wie hier beschrieben, ausgeschnitten. Anstatt des Holzes als Untergrund kommt dieses Mal (nachdem ich die verstaubte Weihnachtskiste vom Dachbodenchaos befreit hattee) ein alter länglicher antik wirkender Kerzenhalter aus Stein für 4 Teelichter zum Einsatz.



Die weihnachtliche Szenerie zaubert ein gedämpftes Licht und das Flackern belebt die Figuren richtig!




Viel Spass beim Nachbasteln!

Tina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!