14 Januar 2012

DiY Schaukelregal






Regale benötigt man immer, oder?

Im Grunde mag ich es lieber, wenn der Krimskrams in geschlossenen Systemen aufbewahrt wird, dann sieht alles gleich doppelt so zusammengeräumt aus.

Aber dieses hier lockert alles so richtig auf, man kann seine Lieblingsstoffe in Szene setzen und obendrauf die Lieblingspuppe verstauen. Also, wenn das kein Liebglinsregal werden sollte :-)

Und nein, es schaukelt nicht rum so wie es der Name zu vermuten läßt. Es ist fix an der Wand montiert  und es schlappert bestimmt nichts herum.



Man braucht:


  • 1 Brett (erhältlich im Baumarkt) ca. 20x80cm (ca.4€)
  • 2 Stoffbahnen bestehend aus je 2 kontrastierende Stoffe je 120 x 14cm
  • 4 Vorhangringe oder grössere Taschenringe
  • Wandmontagematerial


So hab ich's gemacht:


2 kontrastierende Stoffe zuschneiden, bügeln, an beiden Kanten nach innen genau bis zur Mitte einschlagen, bügeln. Nochmals nach innen klappen. Bügeln. Der Länge nach schmalkantig absteppen.Die offenen Kanten an den Enden versäubern.

Ein Ende durch einen Vorhangring fädeln, Kante umschlagen und mehrmals gut festnähen. Das andere Ende der Stoffbahn auch  durch den ersten Vorhangring fädeln (oben)  und anschließend durch einen zweiten ( der über dem ersten angebracht wird) Vorhangring. Also durch den zweiten durchfädeln und an der Rückseite der ersten Stoffbahn festnähen.
Ähm...ist das verständlich erklärt?

Nun einfach das Brett in die Stoffschlafen einlegen.

Fertig!

1 Kommentar:

  1. das ist wieder eine super Idee, schade nur dass ich derzeit keine Regale brauch, dafür aber in der nächsten Wohnung dann...
    Lg Lubi

    AntwortenLöschen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!