29 Januar 2012

Kinderliteratur

Kennt ihr die Richard Scarry Kinderbücher aus den 70ern?



Ich hab eines aus der ABC Reihe gestern auf dem Flohmarkt entdeckt und hab mich gefreut wie ein kleines Kind. Meine Tochter fängt zwar mit ihren 2,5 Jahren noch nicht wirklich was damit an und wundert sich eher über die Kuriositäten, aber dafür habe ich umso mehr Spass beim Durchblättern.










Das Alphabeth ist hierbei relativ nebensächlich, mir geht's primär um den Humor, der hinter jeder Figur und dessen Handlungen steckt.


Typisch Hilda:in der Ruhe liegt die Kraft:)


Das herrlich unkonventionelle und witzige Buch handelt von skurrilen Tierfiguren, die alle ganz wesenstypisch zwar meist dieselben Handlungen ausführen, dabei aber meist kläglich scheitern.
 






Es läuft immer jede Menge schief, aber gerade das macht das Buch auch so sympathisch.








Das Küken, das immer aus der Reihe tanzt:



 


Wildschwein Warzels zahlreiche tägliche Bemühungen um Frisurenpflege:





Und viele andere einzigartige Charaktere bringen einen zum Schmunzeln durch den oft subtilen Humor- mehr noch die Erwachsenen als die Kleinen.





Mehr Fundstücke vom Flohmarkt gibt's in den nächsten Tagen zu sehen!


Bis dahin, seid lieb gegrüßt!

Tina

Kommentare:

  1. Ich mag solche Bücher so gern, ein toller Fund!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Jaaa, ich liebe die Richard Scarry Bücher! Wir haben auch noch zwei Originale, eines von mir und eins von meinem Mann früher. Super, oder? Und meine Kinder lieben die Bücher!! :o))
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. hi tina!
    sehr lustiges buch! ich mag deinen blog! -
    bin auf der suche nach einem blog über kinder- und jugendliteratur auf ihn gestoßen :)
    mein absoluter bilderbuch-liebling momentan: michael roher, z. b. fridolin franse frisiert oder die neue omi.
    herzlichen gruß
    katerina

    AntwortenLöschen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!