20 Februar 2012

Let's rock

Ich finde nichts bequemer als Röcke mit Jerseybund. Nicht nur für die Kleinen unter uns, sondern auch für mich, ja!
Um es mal an meinem Lieblingsmodell auszutesten, sind in den letzten Tagen ein paar Röcke entstanden. Mich hat ganz nach Erbsenprinzessinenschnittmanier wieder mal das Nähfieber gepackt (ich liebe ja einfache schnell zu nähende Schnitte ohne viel Firlefanz).

Hier die Resultate meiner Rocknähsucht:








Der 70er Tulpenstoff ist übrigens mein aktueller Lieblingsfrühlingsstoff. Meine Schwiegermama hat ihn mir geschenkt (sie erhält laufend Stoffreste aus dem ganzen Ort zum Zerschneiden für Häkelteppiche), was glaubt ihr, was ich für Augen gemacht hab' !


Und auch Fräulein Giftzwergin hat dieses Mal ihre Freude damit. Mit ihren Kleidchen kann sie sich nach wie vor nicht anfreunden, ergreift schlagartig die Flucht, rennt lauthals in weitem Bogen weg, und weigert sich strikt, eines auch nur anzuprobieren. *Hmpf*

Die Brustwarzencreme mußte auch unbedingt mit aufs Foto:)



Der sehr variable Schnitt stammt übrigens von hier *klick*

Seid gegrüßt!



Kommentare:

  1. so schöne röcke für das zuckermäuschen <3

    AntwortenLöschen
  2. ist der süüüüüß, echt tolles Röckchen :)

    AntwortenLöschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: titantina(at)hotmail.com Infos zum Datenschutz auf diesem Blog