23 März 2012

DiY Paper Doll mal anders

Nur vorweg: Achtung...reines Mädchenpost! Und wenn ihr Freude am Puppenspiel in Verbindung mit kreativer Designidee habt/hattet, dann seid ihr heute richtig. Ansonsten könnte es ein wenig fad werden hier:)

Ihr kennt sicherlich die guten alten Papierpuppen wie diese, denen man ganz nach Lust und Laune ein beliebiges Outfit verpassen kann. 

Ihr könnt Papierpuppen ganz easy auch selber basteln, indem ihr mit einem Cutter aus einem Bogen härterem Papier die Umrisse einer Puppe ausschneidet.
Gesicht und Hände werden aufgezeichnet.

Danach geht's ans Schnippeln.

Zeitungen, Washi Tape, Scrapbooking Paper, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Mir hat es unglaublich viel Spaß gemacht, in den Zeitschriften rumzuschnippeln und ein passendes Outfit zusammenzustellen.

















                            Na, schon ein Lieblingsoutfit gefunden?

                                Nein? Ich hab noch mehr auf Lager!











Hier findet ihr die Anleitung dazu!




Kommentare:

  1. Coole Idee! Das merke ich mir mal für meine Tochter vor... .falls ihr mal wieder langweilig ist, dann machen wir das!

    AntwortenLöschen
  2. die sind mal toll! obwohl ich die nostalgischen auch gerne mag. Deine sind auf jeden Fall moderner, aber genauso prima :)

    AntwortenLöschen
  3. Da werden Erinnerungen wach!
    Die Idee ist sehr gut, deshalb habe ich sie für die "Geschenkideen der Woche" ausgewählt und den Beitrag auf www.geschenkeberater.eu verlinkt!

    AntwortenLöschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: titantina(at)hotmail.com Infos zum Datenschutz auf diesem Blog