25 Juli 2012

I love Ruffles

...und somit auch alle Ruffle-DiYs.





Ich hatte noch Meterweise Ketten in Antikoptik lagernd, und so beschloss ich, so eine Ruffle Kette für mich selber anzufertigen. Konnte doch nicht schwierig sein. Und somit genau mein Ding.








Für diese Kette verarbeitete ich einen hellorsa Futterstoff mit den Massen 35x10cm. Den Stoffrest mittig einklappen und die offene Kante füßchenbreit absteppen, sodass ein geschlossener Schlauch entsteht. Wenden.
Nun eine Kante wieder füßchenbreit mit grosser Stichlänge (+Fadenspannung auf ca.2 reduzieren) absteppen. Enden nicht sichern und lang genug lassen, damit man sie verknoten kann. Kette mittels einer Sicherheitsnadel durch den entstandenen Tunnel ziehen.
Nun den Stoff so lange kräuseln, bis die gewünschte Länge erreicht ist. Die offenen Seiten einklappen, mit SIcherheitsnadel fixieren. Knapp neben dem Einhaltefaden (der für die Kräuselung) normal absteppen. Danach Einhaltefaden entfernen. Fertig!







Und was man mit Ruffles noch so alles anstellen kann, weige ich euch in den nächsten Wochen!

Seid gegrüßt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!