15 September 2012

One apple, two apples

Die herbstliche Apfelfreude ist im Hause titantina voll in Gange.

Als ich die neonrosa Textilfarbe letzte Woche in der Carla entdeckte, wußte ich sofort: die wird für einen Druck eingesetzt.

Das Fräulein hat ihre erste Tote Bag erhalten! Aus angenehmen Jerseyträgern und genau passend für ihre Grösse. Der naturweisse Stoff ist ein recycelter Bio-Baumwollstoff. Dem Bio-Äpfeleinkauf steht nun nichts mehr im Wege!





Für den Äpfeldruck schneidet man einfach einen Apfel in 2 Hälften, betupft eine ganzflächig mit Textilfarbe (am besten funktioniert das mit einem Haushaltsschwamm!) und es kann nach Lust und Laune losgestempelt werden.





Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    Die Idee mit dem Apfel-Druck (die Art und auch das Motiv) finde ich total Klasse. Auch das Blatt ist ein tolles Detail - eine sehr schöne Tasche!
    Schönes Wochenende :-)
    Hella

    AntwortenLöschen
  2. schön! Kein geschnitzter Apfelstempel kommt ran an das Original...! Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  3. Mmhhhhhhhh lecker!
    Da möchte ich am liebsten reinbeißen.
    Da wird sich Dein kleines Fräulein bestimmt freuen.

    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Schööön!! :-)
    Du und deine Ideen... ihr begeistert mich jedes Mal!
    LG, Lisa

    AntwortenLöschen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!