02 Oktober 2012

Des Herbstes neue Kleider





ist am letzten Tag angelangt!

Heute zeige ich euch, wie ihr euren Kleiderschrank aufpeppen könnt, indem ihr neue Outfits mit euren Sommersachen zusammenstellt und diese für immer festhält.






In der Übergangszeit schreit mein Kleiderschrank förmlich nach Hilfe.
Und ich gestehe: ich hasse es! Sommerkleidung gegen Herbstkleidung auszutauschen? Warum? Ich bin eine bekennde Sonnenanbeterin, sprich Sommeranbeterin. Aber was soll's. Die mühsame Prozedur bleibt wohl niemandem erspart, der ein bißchen mehr Geräumigkeit in die 4 Wände des Schrankraumes bringen will.

So kam mir der Gedanke: "Warum nicht gleich ein paar Sommerteile für den Herbst pimpen?" Gesagt, getan.
Schon für tot geglaubte Kleidungsstücke wurden von mir in den verschiedensten Variationen kombiniert. Schaut nach viel Arbeit aus, ist es aber tatsächlich nicht! In den meisten Kombis kam meine Lieblingsfarbe Curry mit ins Spiel.
Nach Lust und Laune kombinieren, das macht echt Spass!

Und somit kann der Arbeitstag in der Früh gleich ohne viel kleidungstechnische Überlegungen starten und man kann in Ruhe ein Tässchen Kaffee genießen. Ein Blick auf die Fotoserie genügt!





Kommentare:

  1. Geniale Idee mit der Fotoserie. Ich kenn dieses Problem nämlich nur zu gut und steh im Herbst schonmal etwas überfordert vorm Kleiderschrank :)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. tolle kombis hast du da zusammen gestellt.
    da würde ich mir gern ein paar rauspicken! ;)

    AntwortenLöschen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!