19 November 2012

Apfelkleid

Ein weiteres Stück aus meiner Apfelserie.

Passend zum gehäkelten Schal ist ein Ballonkleid nach meinem easy peasy  Ballonkleidschnitt entstanden. Man nehme einen Rest Jersey, eine unbenützte Fleecedecke, Lieblingsäpfelchenstoff, Vlies und im Nu ist das gute Stück fertig.


Anstatt den Apfel zu applizieren, habe ich eine andere Technick ausprobiert: die Umrisse des Apfels aus dem Apfelstoff, auf den ich davor Vlieseline aufgebügelt habe, habe ich verkleinert auf die Vorderseite des Kleides übertragen. Ausgeschnitten und den Apfelteil unterlegt und die Umrisse schmalkantig abgesteppt.



Und was sagt das Fräulein dazu? Ein Apfel pro Tag....

Kommentare:

  1. Sehr hübsch!!! Die verkehrte Applikation ist toll!

    AntwortenLöschen
  2. seeehr gelungen die negativappli, taugt mir! das kleidchen ist zucker und wenn ich mich nicht irre, haben unsere mädls in unseren heutigen posts, die gleiche (die selbe?! ich werds mir nie merken..) strumpfhose an :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. das Kleid ist herzallerliebst!!!

    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. das ist süß geworden, deine Kleine kann sich freuen dass sie so eine geschickte Mama hat :)

    AntwortenLöschen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!