14 Juni 2013

DiY Partydeko für Mädels

Was braucht es in erster Linie für eine Party? Viele Luftballons und kunterbunt muss es sein. Rosa darf neben Gelb und Blau und Grün nicht fehlen...das Fräulein legt sich da nicht so fest.

Kürzlich habe ich beim Pag** eine Packung Sonnenschirme entdeckt. Ursprünglich wollte ich damit einen Türkranz damit berschönern. Der Alte gefiel mit dann aber doch besser;)



Da von der Hochzeit noch allerhand Schnapsgläser in der Vitrine schlummerten, kamen diese nun erneut zum Einsatz. Fast hätte ich sie schon für die CarLa bereitgestellt...ach, hätte ich mich dann geärgert!
Jedes Ding hat so immer einen zweiten Nutzen ist heute mein Motto. Dafür bin ich beim Kleidungsaussortieren der grosse Meister in Sachen "Nur weg damit".

Damit der Wind sie nicht zu holen vermag. habe ich die kleinen Gläser mit weissem Kies befüllt.




Ups...einer mußte trotzdem, dran glauben


Keine andere Farbe wie Orange ist der Muntermacher schlechthin wie ich finde. Also:  Her mit den Ringelblumen!


...ein paar Häkelschmetterlinge dazu...




Die neuen Gläser vom grossen Schweden...



...viel Puste und Stricke benötigt...



...und noch ein Farbklecks vom Garten: Pfingstrosen!


Fertig ist die Partydeko!





1 Kommentar:

  1. Sehr schön gemacht Titantina!

    Seit meinem besuch in Indien in meiner Kindheit bin ich ein großer Fan dieser kleinen Schirme. Die Farben sind einfach so toll. Und die Pfingstrosen passen einfach perfekt dazu!

    AntwortenLöschen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!