03 Juni 2013

Vespafreuden ²

Als der Neffe die blitzblaue Plane von dem ominösen Gefährt lüftete, da staunte er nicht schlecht...







Der Firmling darf nun des Hausherrns Vespa Numero 4 aus den 70ern sein Eigen nennen.

Der Zustand der Vespa wurde von allen Seiten fachfraulich beäugt:





Ein gelungenes Geschenk, das Freude bereitet hat





und noch viel Freude bereiten wird. Wie ihr wißt, ich liebe es, den sommerlichen Fahrtwind (apropos: Sommer wo bleibst du nur?) zu genießen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!