12 Juli 2013

Taschenpimp

Ja, ich gestehe...ich habe wieder mal nach 2 Wochen Abstinenz (was für mich eine Ewigkeit darstellt) das Caritas Lager heimgesucht.

Ursprünglich wollte ich nur die Trageschlaufen der Tasche, damit ich sie dieser entfernen und einer selbst Gehäkelten montieren konnte. Diese Dinger sind nämlich neu teurer als die gebrauchte Tasche für 7€.

Irgendwie fand ich es dann doch zu schade, die Träger zu entfernen.

Orla Kiely fand ich schon immer toll. Warum dann nicht eine eigenen Tasche  pimpen?

Aus Lederresten habe ich das berühmte Blätterwerk mit Pattex angeklebt und den Stengel aufgenäht. Angeklebt deshalb, weil ansonsten auch das Innenfutter mitgenäht hätte werden müssen. Mit Kleber hält es bombenfest.



Eine Eule aus mit Schlüsselring an dem Zipp angebracht und fertig ist die neue alte Tasche!


1 Kommentar:

  1. Bin ganz begeistert von deinem Orla Pimp. Ich hab soviel Lederreste, da müsste sich doch auch etwas machen lassen...nur irgendwie keine passende Tasche ;) LG Martina

    AntwortenLöschen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!