13 März 2014

DiY Vogelnest

Ich liebe Korkenzieherhaselsträucher. Egal, ob Winter oder Sommer, er hat einfach immer seinen Reiz. Beinahe noch mehr als im Frühling, wenn das grüne Blätterwerk seine kurvigen Äste bedeckt, zeigt er in der blätterlosen Zeit seine ganze pracht: sein wundervolles geschnörkeltes Geäst.
Noch bevor die ersten zarten Knospen sein Antlitz bereichern, wird er in der Frühlingszeit noch einmal so richtig aufgemotzt.

 Nein, dieses Jahr sollen es nicht schon wieder die bunten Plastikeier sein, an denen das Fräulein überaus grossen Gefallen findet...



sondern viele kleine Nestchen gefüllt mit Moos und gefakten Wachteleiern.



Sowohl die Nester als auch die Spitzenborten sind echte Vintage-Relikte. Danke an dieser Stelle an meinen lieben Onkel, der oft still und heimlich in meinem Blog liest, und der mir in letzter Zeit so manches zauberhafte Vintage-Relikt zukommen hat lassen. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!