13 März 2014

Narcissus aus der Kiste

Könnt ihr euch noch an meine Moustache Eisenkiste erinnern? Neu lackiert erstrahlt die einst alte kleine Kiste in nuem Glanz. Ich gehe mal nicht davon aus, dass damit ursprünglich ein Schnauzer gemeint war, umso witziger fand ich es, als ich sie total verstaubt und verrostet bei einer Hausauflösung entdeckte, da ich schmunzelnd genau wußte, wie ich sie umgestalten würde:)



Dieses Jahr überraschte mich Mister Moustache mit einer Blütenpracht an Narzissen. Über den Winter hatte ich einfach den Deckel geschlossen und siehe da, kürzlich bei der Gartenarbeit entdeckte ich ein paar empor ragende zarte  Zwiebelknospen. Sie waren also noch da!



Also, auf mit der sperrigen Kiste und ab auf die Auffahrt! Dort peppt Mr.Moustache gemeinsam mit der Holzkiste "Urlaubsheim" vom Sperrmüll mit dem leuchtenden Gelb der Frühlingsboten das Grau in Grau auf.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!