12 Juni 2014

Rezept Kindergeburtstag Krokodil




Zu Fräuleins Geburtstagsfest am Wochenende nahmen wir uns viel vor. Da es für mich als Mutter als Initiatorin des Festes Premiere war, gab es von einigen Hochs und Tiefs zu berichten. Im Großen und Ganzen jedoch war das Fest wunderschön. Heute erst wurde ich von der Mutter von Fräuleins guter Freundin darauf angesprochen und sie berichtete, wie gut es ihr gefallen habe! Und ja, einiges wird sich in der Zukunft ändern: ich gebe werde den Kindern mehr Freiheit für ihr eigenes Spiel untereinander lassen und weniger vorbereiten. Denn weniger ist bekanntlich mehr, stimmt's?



Eins steht jedoch auch fest: Das Gurkenkrokodil wird es sicher beim nächsten Mal geben! Erstens, Fingerfood mit kleinen Häppchen kommt supergut bei Kindern an und zweitens: So kann sich auf einen Zahnstocher auch Gemüse aller Art tummeln. Wie ihr wißt, lege ich auch darauf großen Wert, auch wenn natürlich viele Süßigkeiten auf einer Party nicht fehlen dürfen. Ob Oliven (heiß begehrt bei Fräulein von Krabbelzeiten an), Snackpaprika oder Miniparadeiser, die Miniaturspieße gingen weg wie heiße Semmeln...



Für das Krokodil benötigt ihr:

2 Gurken
Oliven
Cocktailtomaten (Orange und Rot)
Karotten
Käse
jede Menge Zahnstocher




Ich habe das Krokodil bereits am Vortag der Feier vorbereitet. Gut in Folie eingewickelt besteht es auf jeden Fall unbeschadet bis zur Feier!

Habt noch eine schöne Woche!


Tina


 
 




Kommentare:

  1. Hallo Tina!
    Das sieht lecker aus und ja es stimmt, Fingerfood und dann noch soo toll angerichtet kommt bei den Kleinen immer sehr gut an.
    Liebe Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Gurkenkrokodil gibts bei uns auch immer wieder!

    AntwortenLöschen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!