15 Dezember 2015

DiY Kerzenhalter mit Birkenrinde

Birken sind im Hause titantina immer herzlich willkommen. Einst habe ich in einer Hauruck-Aktion einen Stamm aus dem Wald mitgenommen, bis ich zu Hause einsehen musste, dass sich im modrigen Stamm noch so manches Getier tummelt und dieses sich am Abend neben der Couch so richtig ins Zeug legt.Also wurde der einstige Stamm auf die Feuerstelle verbannt und ein Neuer zog ein. Diesmal direkt aus unserem Garten, und von diesem Exemplar habe ich kurzerhand die Rinde abgeschält und für einen Kerzenhalter upgecycelt.

Diy Kerzenhalter

Ich liebe DiYs aus Naturmaterialien, und dieses eignet sich besonders gut als schnelles Mitbringsel in der Winterzeit!

Ihr benötigt:

Glas (Gurken etc.)
Bast/Packband
Filzplatte
Borte
Birkenrinde
Wasser
Cutter
Keksausstecher



                                                          Und so habe ich es gemacht:

Ein Stück Rinde in dem Umfang eines Gurkenglases plus 3cm zuschneiden. Rinde lässt sich im feuchten Zustand optimal biegen und verarbeiten, deswegen ist es zu empfehlen, die Rinde für wenige Minuten in Wasser einzuweichen und noch feucht weiterzuverarbeiten. Die Umrisse eines Keksausstechers auf die Rinde übertragen und ausschneiden. Bis zur oberen Kante des Glases einen Streifen Fleece zuschneiden und eine Borte festnähen. Die Rinde wird über das Fleece je oben und unten mit einem Band festgebunden. Fertig!


Und nun ab zu Creadienstag!                                           

 Habt noch einen schönen Tag! Eure