10 Juni 2016

Kaktus-DiY für's Baby - bestempelt



Unangefochtener Favorit in Punkto Printdesign ist und bleibt der Kaktus. Vor kurzem habe ich euch ein Wohnzimmer-DiY vorgestellt, und nun geht die Kaktus-Mania in die zweite Runde! Der stachelige Freund hat es mithilfe eines easy peasy Stempels auf die Kleidung geschafft, und peppt seit neuestem die Garderobe des Goldjungen auf. Nichts einfacher als das! Da ich größtenteils unifarbene Bodys im Mehrfachpack shoppe, sind der Gestaltungsfreude keine Grenzen gesetzt, und man kann sich nach Lust und Laune in Punkto Design entweder mit Stempel oder auch mit Applikationen austoben, so mag ich das! Ihr benötigt nur einen kreativen Moment und ein wenig Fingerspitzengefühl und schon kann es los gehen!


DIY Kaktus


Ich habe mich dieses Mal für meine zweitliebste Drucktechnik nach dem Kartoffeldruck entschieden, da ich finde, da so kleine filigrane Formen besser mithilfe des Radiergummi-Drucks zu bewerkstelligen sind.

Material:

(alter) Radiergummi
kleines Messer/Bastelmesser/Carver
Stoffmalfarbe
Body, etc.



Und so habe ich es gemacht:

BODY
Für den Druck habe ich einen alten Radiergummi hergenommen. Wichtig ist, dass die Oberfläche ganz glatt ist. Eine Vorlage für einen Kaktus ist im Web schnell gefunden. Die Konturen mit Bleistift auf den Radiergummi in Wunschgröße übertragen. Ein kleiner Topf wird separat in passender Größe zugeschnitten.  Nun vorsichtig die Konturen mit dem Messer ritzen und die Striche/Nadeln in der Mitte keilförmig herausschneiden. Sind die Stempel fertig, trage ich die Stoffmalfarbe auf einen herkömmlichen Topfreiniger auf und betupfe damit den Stempel. Fest an allen Kanten auf den Stoff andrücken, gut trocknen lassen und beidseitig bügeln zur Fixierung.

RASSEL
Für die Kaktusrassel habe ich die Konturen eines Kaktus auf Fleece übertragen, ausgeschnitten. Büschel Garn an den Enden fixieren und auf weißen Stoff appliziert. Für den Topf habe ich schwarzen Stoff mit Zierstichen verschönert, danach appliziert. Wichtig: die Kanten versäubern. Beide Stoffteile rechts auf rechts, Wendeöffnung nicht vergessen und mit kleiner Stichlänge zusammennähen. Rasselelement oder Glöckchen gemeinsam mit Füllwatte hineinstecken.


Fertig!



Falls ihr wie ich nicht genug von Kaktus-Prints kriegen könnt, dann schaut bei Mein Lilapark vorbei. Sandra hat eine tolle Auswahl ein kostenlosen Kaktus-Prints auf dem Netz auf ihrem Blog zusammengestellt.Große Liebe!

Wünsche euch noch einen schönen Tag!

Eure Tina






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ich freue mich riesig, wenn du dir Zeit nimmst für jeden noch so kurzen Kommentar!